Um Tempera drehen sich diese Beiträge:

24. September 2006

Figürlich-abstrakte Acrylmalerei “Korrelation I”

Ob das Acryl-Gemälde "Liquid Visions", die Collage "Reise mit Freud" oder die Plastik "Audiendi sensus", die vergangenen Monate waren geprägt von vielfältigen künstlerischen Versuchen. Mit meinem Bild "Korrelation I" betrete ich zudem das weite Feld der figürlich-abstrakten Malerei! Korrelieren
15. Januar 2006

Mit Antigone im Théâtre du Soleil

Ins Acryl-Théâtre du Soleil kommt Bewegung. Dabei ist Antigone grafisch Herz bei Herz und collagiert ein dreifaltiges Herabherausherein. Zur Galerie
31. Oktober 2005

Tagwerk-Zyklus: Malerei mit Acryl & Tempera

Ein in Acryl und Tempera gelegter Tag beginnt mit einem duftenden "Wald, morgens". Dort richtet sich der Blick gen Helligkeit und "Alternativen", die sich im, am, durchs, vorm "Fenster zum Hof" entscheiden. Melancholisch und gedankenversunken plätschert später das "Spiel am Abend" hin zum in "Agonie" taumelnden Tagende. Tagwerken
04. September 2005

Fundevogel begibt sich gen Weltüber

Da sprach Lenchen zum Fundevogel: "Verlässt du mich nicht, so verlass ich dich auch nicht”, so sprach der Fundevogel, "nun und nimmermehr." Zur Galerie
18. April 2005

Janis left lonely in collagierter Weiblichkeit

"There's a fire inside everyone of us", sang Frau Joplin, erlebte ihr Blaues Wunder und trat ein in den Club 27. Ob Weiblichkeit und Stadtgedanken dort wohl eine Rolle spielen? Zur Galerie
12»